Für Wen? Für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Warum? Um die Möglichkeit zu schaffen, den Spaß am kreativen Tun wieder zu entdecken und zum freien Malen und Gestalten anzuregen.
Was? Wir führen Sie heran an die unterschiedlichsten künstlerischen Ausdrucksformen. Das eigene kreative Tun steht im Mittelpunkt, unterschiedliche gestalterische Techniken wie Zeichnen, Aquarellieren, Acryl- und Ölmalerei, plastisches Arbeiten u. v. m. werden aufgezeigt und im eigenen kreativen Tun umgesetzt.

Claudia Becker

ist freischaffende Künstlerin und ein langjähriges Mitglied der Malschule. Seit 2011 ist sie außerdem Dozentin bei Maldumal.

Jana Langer

studierte Kunstanthropologie an der Dortmunder TH und befindet sich nun in ihrem Referendariat als Kunstlehrerin. Die Maldumal-Dozentin ist selber langjährige Malschülerin bei Maldumal und Jahrespraktikantin nach ihrem Abitur.

Amelie Bühne

studiert Kunst und Kunstanthropologie an der TU Dortmund, ihren Fokus während ihres Studiums legt sie auf die Malerei. Die Maldumal-Dozentin ist ebenfalls seit vielen Jahren Maldumal-Malschülerin.

Emilie Matuschek

ist Dozentin für Freihandzeichnen und Perspektivlehre im Fachbereich Architektur an der Fachhochschule Düsseldorf. Die freischaffende Künstlerin leitet seit 2002 bei Maldumal Kurse.

Ute Sinn

ist seit 2005 mit Maldumal verbunden. Die Maldumal-Dozentin ist freischaffende Künstlerin.

Isabel vom Bruch

Die Tochter von Annette vom Bruch besuchte in Berlin die Internationalen Kunsthochschule für Mode und Design. Seit September studiert sie Modemanagement an der Akademie für Mode und Design in Düsseldorf. Sie initiierte die Atelier-Semiare der Malschule in den Ferien und unterstützt seit vielen Jahren Annette vom Bruch in Seminaren und Projekten.