Die Malschule Maldumal befindet sich in einem 150 Jahre alten Gießereigebäude der Gebrüder vom Bruch. 2009 wurde ein Teil des Industriegebäudes für die Malschule aufwendig renoviert. Die Gießerei wird im Nachbargebäude betrieben und gelegentlich für die Erstellung von Schweißarbeiten der Malschule mitgenutzt.

Die großzügig geschnittenen Räume verfügen durch die hohen Decken und Fenster über ideale Lichtverhältnisse und bieten genug Platz, um sich frei zu entfalten. Der ruhig gelegene Innenhof wird bei entsprechenden Wetterverhältnissen ebenfalls für Kurse genutzt.